Rechtsanwalt Bernhard Schulte | Internetrecht | Urheberrecht | Erbrecht | www.ra-schulte.net
Rechtsanwalt Bernhard Schulte | Internetrecht | Markenrecht | Urheberrecht | Wettbewerbsrecht | Ebay Recht | Erbrecht | www.ra-schulte.net
Deutscher Anwaltverein und Anwaltverein Köln

Rechtsanwalt
Bernhard Schulte

Alfred-Nobel-Str. 2-14
50226 Frechen bei Köln


Fax: +49 (0) 2234 / 914 372


 

 

Abmahnung Wettbewerbsrecht Namensrecht Markenrecht Rechtsanwalt Markenrecht Anwalt Wettbewerbsrecht Abmahnung Markenrechtsverletzung Rechtsanwalt Autoteile Embleme BMW AG KLAKA Rechtsanwälte München nicht lizensierte Autoteile auf Online-Shops und Internetplattformen eBay Fälschungen Plagiate Anwälte KLAKA Rechtsanwälte Logo Wortmarke Bildmarke Wort-Bildmarke Longchamp SAS Mini M Marke Mini deutsche Marke Mini

Hinweis: Neben dieser Rechtsanwaltskanzlei gibt es in Köln, Bonn, Frechen, Pulheim, Hürth, Kerpen, Bergheim, Düren, Leverkusen, Euskirchen, Erftstadt, Wesseling und Brühl noch weitere Rechtsanwälte, die im Bereich Internetrecht bzw. Urheberrecht beraten.


Brief von den KLAKA Rechtsanwälte i.A.d. BMW AG bekommen? Haben Sie damit von den KLAKA Rechtsanwälte i.A.d. BMW AG eine Abmahnung wegen Markenrechtsverletzungen an “BMW”, “Mini” sowie “M” und Wettbewerbsverstößen z.B. an Autoteilen oder ähnliches erhalten? Dann handeln Sie nicht vorschnell, sondern lassen sich anwaltlich beraten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein individuelles und persönliches Beratungsgespräch entweder hier vor Ort in der Kanzlei oder per Telefon. Rufen Sie hierzu einfach an! Tel.: 02234 / 914 371.
 

Markenrecht & Wettbewerbsrecht - Abmahnungen KLAKA Rechtsanwälte aus München
am Beispiel von Autoersatzteilen von BMW und Mini (bspw. Auto Emblemen) der BMW AG aus München:

Die KLAKA Rechtsanwälte aus München sprechen markenrechtliche bzw. wettbewerbsrechtliche  Abmahnungen beispielsweise für die BMW AG aus München aus. Die KLAKA Rechtsanwälte machen hierbei u.a. Markenrechtsverletzungen und Wettbewerbsverstöße im Auftrag der BMW AG beispielsweise bei der Einfuhr von nicht lizensierten Autoersatzteilen bzw. Autoteilen (wie z.B. von Emblemen) nach Deutschland sowie bei der Nutzung nicht lizensierter Logos auf Internetplattformen wie z.B. eBay geltend. Betroffen sind Verstöße gegen die Wort-Bildmarke “BMW, “Mini” sowie “M” und der entsprechenden Logos, welche ebenfalls als Bildmarken markenrechtlich geschützt seien. Von den KLAKA Rechtsanwälte wird primär die Abgabe einer Unterlassungserklärung, Auskunft, Kostenerstattung und Schadensersatz gefordert.  Die von den KLAKA Rechtsanwälte geltend gemachten Auskunftsansprüche dienen hierbei zur Vorbereitung und Konkretisierung von Schadensersatzansprüchen der BMW AG.  Im Rahmen der Kostenerstattung fordern die KLAKA Rechtsanwälte nicht selten bereits Rechtsanwaltskosten in Höhe von netto 4.299,50 EUR aus einem angesetzten Streitwert von 400.000,00 EUR, so jedenfalls in einem hier vorliegenden Fall.

Handeln Sie hier nicht unüberlegt und unterzeichnen Sie nichts ungeprüft. Der beigefügte Entwurf einer Unterlassungserklärung der KLAKA Rechtsanwälte ist weiter gefasst, als notwendig.

Daneben sprechen die KLAKA Rechtsanwälte aus München u.a. Abmahnungen für die folgenden Rechteinhaber aus:

  • BMW AG (München) | Angebot von nicht lizensierten Autoteilen, wie z.B. Emblemen etc. sowie der LOGO Nutzung auf Internetplattformen wie bspw. eBay etc.
  • BMW AG (München) | Angebote auf eBay unter Verwendung der Nennung der Marke “Mini”, “M” oder ähnlich auf Internetplattformen wie bspw. eBay etc.
  • Longchamp SAS (Paris) | Unlauterer Vertrieb von nachgeahmten Handtaschen (Le Pliage)